Donnerstag, 24. Mai 2012

Tropisches Paradies

Strand auf Koh Pha-Ngan
Nach dem kargen Nordindien kam uns das grünende und blühende Thailand wie eine Oase vor. Schon in Deutschland hatten wir uns den Küstenort Cha-am ausgesucht um uns bei Strand und Sonne von den Strapazen der Indienreise zu erholen. Leider stellte sich heraus, dass Cha-am ein ziemlich gewöhnlicher Touristenort ist. Also beschlossen wir, noch weiter in den Süden zu einer Inselgruppe im Golf von Thailand zu fahren.

Koh Pha-Ngan

Auf der Insel Koh Pha-Ngan fanden wir ein Paradies vor. Es gibt hier aber auch wirklich alles von dem man geglaubt hat, dass es nur in Filmkulissen existiert: sanft geschwungene Buchten mit weißem Sand, Palmenhaine, bunte Fischerboote und kleine Bungalows mit Dächern aus Palmenzweigen – ganz zu schweigen von den romantischen Sonnenuntergängen!

Über- und Unterwasserwelt

Natürlich haben wir nicht nur im Pool oder in den Hängematten gelegen, geschlemmt und die Massage-Angebote genutzt, auch wenn uns diese Dinge schon schwer beschäftigt gehalten haben. Bei einem Ausflug ins Innere der Insel fanden wir uns auf einmal inmitten von tropischem Regenwald.

Elefant
Es gibt ein paar Elefantenstationen hier, die „Safaris“ anbieten. Wenn man sich darauf einlässt wird man für viel Geld einmal um die Palmenhütte herum geschaukelt. Die großen Tiere sind aber beeindruckend.

Ein Schnorchelausflug durfte natürlich auch nicht fehlen. Wir sind mit einer Gruppe Taucher zum Sail Rock raus gefahren, einer bei Tauchern sehr beliebten Felsnadel mitten im Meer. Das Wasser war an dem Tag ungewöhnlich klar, und wir konnten zahlreiche Fischschwärme bewundern. Die große Hoffnung einen Walhai zu sichten, der sich am Vortag in der Nähe des Felsens hatte sehen lassen, erfüllte sich aber nicht.

Party

Heute ist bei Shiralea Vollmond!

Wer Parties liebt ist auf Koh Pha-Ngan genau richtig. Die Insel ist an sich viel weniger touristisch als die Nachbarinseln Koh Samui und Koh Tao, aber nur hier gibt es die legendären Moon Parties. Die aus einer Geburtstagsparty entstandene Full Moon Party kann schon mal 30.000 Leute aus aller Welt anziehen! Zwischen diesen monatlich stattfindenden Parties kann man diverse Half Moon, Black Moon, Moon Set und andere Moon und nicht-Moon Parties besuchen. Und wenn man auf einer geführten 10-Tage Tour durch Thailand nun ausgerechnet keine einzige dieser Parties erwischt, organisiert der Bungalow Park auch schon mal außerhalb der Reihe eine eigene Full Moon Party!

Mittlerweile sind wir in Bangkok. Hier ist es so heiß, dass wir uns nach unserem Pool zurücksehnen. Aber wir haben noch ein paar interessante Programmpunkte vor uns, denn eine Stadt wie Bangkok hat einiges zu bieten.