Weltreise FAQ

Viele Fragen über die Reise werden uns immer wieder gestellt. Manche hängen uns sogar schon ein wenig zum Hals heraus, aber wir verstehen natürlich, dass es euch interessiert. Es ist bloß anstrengend, die immer gleichen Fragen auf die immer gleiche Art zu beantworten. Um dem ein wenig entgegen zu wirken, haben wir die häufigsten Fragen auf dieser Seite zusammen gefasst. FAQ ist die Abkürzung für frequently asked questions (regelmäßig gestellte Fragen) und im Internet inzwischen ein Synonym für eine Sammlung der wichtigsten Fragen.

Diese Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie wird regelmäßig erweitert oder aktualisiert.
 
Wann fahrt ihr los?
Wenn sich nichts ändert, werden wir am 11.4.2012 von München aus nach Indien fliegen. Genaueres zur Route gibt es hier.
 
Welche Route nehmt ihr?
Grob gesagt fliegen wir nach Osten und dann einmal rum um den Globus. Hier findest du nähere Infos zur aktuellen Route und eine interaktive Karte.
Grundsätzlich gilt: Die Route ist immer nur ein "Stand der Planung". Selbst während der Reise kann sich die Route noch ändern.
 
Wie lang seid ihr unterwegs?
Wie viele Tage es genau sein werden, werden wir erst hinterher wissen. Wir werden aber fast ein ganzes Jahr unterwegs sein: Von Anfang April 2012 bis Mitte März 2013.
 
Mit welchen Verkehrsmitteln reist ihr?
Vermutlich mit allen. Von Land zu Land werden wir uns mit dem Flugzeug bewegen. Wie wir uns dann innerhalb der Länder bewegen werden, hängt von verschiedenen Faktoren ab. So bekommt man beispielsweise nicht überall Mietwagen, in manchen Gegenden gibt es keine Eisenbahn usw.
 
Was für ein Flugticket habt ihr? 
Um eine solche Reise zu machen, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder kauft man sich jeweils in dem Land ein Weiterflugticket zum nächsten Land oder man kauft gleich ein sogenanntes Round-the-World-Ticket. Das ist ein Flugticket, mit dem man im Prinzip einmal um die Welt zu einem Festpreis fliegen kann. Allerdings hat das auch ein paar Nachteile. Wer sich für die Vor- und Nachteile eines solchen Tickets interessiert, kann hier nähere Informationen dazu erhalten. 
Wir haben uns dafür entschieden das Round-the-World-Ticket der Star Alliance zu kaufen.
 
Mit was für Gepäck reist ihr?
Wir werden mit zwei Rucksäcken zu je ca. 12 Kilo Gepäck reisen.  Näheres zur Ausrüstung findet ihr auf dieser Seite.
 
Warum fahrt ihr nicht nach Afrika?
Würden wir sehr gerne, aber auch nach vielem hin- und herschieben haben wir Afrika nicht in die Route bekommen. Dies liegt zum einen an den zeitlichen Beschränkungen und zum anderen an den Beschränkungen, die uns das RTW-Ticket vorgibt. Afrika werden wir wohl mal in einer extra Reise besuchen.

 
Ist es dann überhaupt eine Weltreise? 
Das kommt darauf an, wie man "Weltreise" definiert. Auf jeden Fall werden wir nicht jeden Kontinent auf diesem Planeten besuchen. Leider. Da wir aber tatsächlich einmal komplett um die Erde fliegen und dabei jeden Längengrad dieses Planeten überqueren werden, ist es eine Weltreise. Mehr zu Weltreisedefinitionen findest du in der Wikipedia.
 
Reist ihr zu zweit? 
Im Prinzip ja. Wir haben aber mit dem haekelschwein und der Möwe noch zwei kleine Maskottchen dabei. Näheres dazu gibt es in diesem Blogeintrag.


 
Was habt ihr mit euren Jobs gemacht?
Claudia hat mit ihrem Arbeitgeber ein sogenanntes Sabbatical vereinbart. Das bedeutet vereinfacht gesagt, dass sie ein Jahr aussetzt und anschließend in ihren Job zurück kehren kann. Zusätzlich hat sie ein Jahr auf ein Teil ihres Gehaltes verzichtet und bekommt dies nun auf der Weltreise ausgezahlt. Daher bekommen wir während Weltreise ein Gehalt ausgezahlt.
Marco ist Freiberufler und somit ohnehin deutlich unabhängiger. Da er seinen Job theoretisch von jedem Ort der Welt ausüben kann (einen Internetanschluss vorausgesetzt) wird er kleinere Projekte sehr wahrscheinlich parallel weiter betreuen.  


 
Was habt ihr mit eurer Wohnung gemacht?
Wir haben das große Glück unsere Wohnung möbliert für genau ein Jahr vermietet zu haben. Das erspart uns eine Menge Arbeit, denn wir müssen nichts groß einlagern oder die Wohnung gar komplett aufgeben. 
Es erleichtert uns natürlich auch die Rückkehr nach Deutschland. Wir müssen keine Wohnung suchen und vor allem nichts renovieren, Möbel neu kaufen oder ähnliches. Unsere persönlichen Dinge können wir sogar einfach in eine oder mehrere Kisten packen und in den Keller stellen. Es fallen somit keine weiteren Kosten für Einlagerung an. Unser Auto dürfen wir abgemeldet auf dem Tiefgaragenplatz stehen lassen.
 
Was kostet die Weltreise? 
Die Kosten sind schwer im Vorfeld zu kalkulieren. Das hängt sehr stark davon ab, wohin man reist und  welchen Lebensstandard man sich gönnen möchte. Für uns zwei Personen werden wir ca. 30.000 Euro inkl. der Flugtickets benötigen. Genaues können wir erst hinterher sagen.

 
Wie oft aktualisiert ihr die Seite?
So oft wir können. Wir versuchen einmal pro Woche ein Lebenszeichen von uns zu geben. Allerdings kann der Zeitraum auch durch äußere Umstände verändert sein, zum Beispiel wenn wir kein Internet zur Verfügung haben. Es ist uns zwar wichtig die Seite aktuell zu halten, damit alle Freunde und Verwandten wissen, dass es uns gut geht, aber wir sind natürlich primär zum Reisen unterwegs und nicht um eine Internetseite zu gestalten.
 
Woher weiß ich, dass ihr was neues auf dieser Seite veröffentlicht habt?
Es gibt verschiedene Möglichkeiten über Neuerungen auf dieser Seite informiert zu werden.  Direkt auf der Seite gibt es einen RSS-Feed. Wer also ohnehin RSS für verschiedene Seiten verwendet, kann diesen hinzufügen. Die meisten Browser wie der Firefox haben einen RSS-Reader integriert. Auch viele Emailprogramme haben so einen RSS-Reader integriert. 
Wenn ein neuer Beitrag erscheint, werden wir das auch auf Facebook, Google+ und Twitter bekannt geben. Claudias Facebookprofil findet ihr hier. Alternativ gibt es auf der rechten Seite dieser Seite unter "Sozialkrams" entsprechende Buttons. Wer also einen Account bei einem sozialen Netzwerk hat, kann sich mit uns befreunden bzw. uns folgen und ist immer auf dem neusten Stand.
Als letzte sehr bequeme Möglichkeit gibt es am rechten Rand die Emailbenachrichtigung. Dort kann man seine Emailadresse eintragen und erhält zeitnah eine Email mit der Information, dass es einen neuen Beitrag gibt. Zum Teil wird dieses Beitrag sogar gleich mitgeschickt. Leider sieht der Artikel als Mail nicht so schön aus, wie auf der Seite. Es ist also empfehlenswert die Internetseite zu besuchen.
 
Kann ich Postkarten von euch bekommen?
Pauschal gesagt: Nein! Wir werden zwar gelegentlich auch mal Postkarten an einzelne Freunde oder Verwandte verschicken, aber Postkarten sind sehr zeitaufwändig und auf Dauer auch recht teuer. Dafür gibt es in diesem Blog aber Texte, viele Fotos und ab und an sogar mal ein Video von uns. Das ist doch was!
 
Kann ich euch auf der Weltreise besuchen?
Selbstverständlich! Wir würden uns sehr freuen! Solltest du also im Jahr 2012 eines der Länder bereisen, die auf der Weltreise-Route aufgelistet sind, so kannst du dich bei uns melden (per Facebook, Twitter, Mail etc.). Wir werden noch die ungefähren Zeiten, wann und wie lange wir in welchem Land sind, veröffentlichen. Wichtig ist, dass ihr uns rechtzeitig Bescheid gebt, wann ihr wo sein werdet, damit wir das einplanen können. Bei uns kann sich die Route aus verschiedenen Gründen immer wieder mal verschieben. Auch kurzfristig.
Es wäre aber toll, wenn wir den einen oder anderen aus der Heimat in einem fernen Land treffen könnten.

 
Ich finde euch und euer Projekt toll. Kann ich euch unterstützen? 
Wir freuen uns natürlich über jede Form von Unterstützung. Dies könnt ihr einerseits auf moralische Art und Weise tun, indem ihr uns eure Meinung schreibt und uns vielleicht auch Tipps gebt, wohin wir noch hingehen können. Auf der anderen Seite könnt ihr diese Seite all euren Freunden und Verwandten empfehlen. Sie ist öffentlich und freut sich über jeden Besucher.
Unter jedem Beitrag findet ihr verschiedene Buttons wie Facebook, Twitter etc. Diese dienen dazu, dass ihr selbst diesen Beitrag per Twitter, Facebook usw. veröffentlicht. Sollte euch also ein Beitrag gefallen, würden wir uns freuen, wenn ihr diesen weiter verbreitet. Außerdem gibt es dort einen kleinen Button mit einer +1 drauf. Dieser ist seit einiger Zeit im kompletten Internet zu finden. Er stammt von Google und dient dazu Internetseiten mit einer Art "Ranking" zu versehen. Gefällt euch also ein Beitrag, klickt auf diesen Button, er hilft uns per Google (noch) besser gefunden zu werden. 
Wer uns ein wenig finanziell unterstützen möchte, kann dies sehr leicht über den Dienst Flattr tun. Entsprechende Flattr-Buttons findet ihr unter jedem Beitrag und am rechten Rand unter "Sozialkrams". Um uns über Flattr zu unterstützen, muss man allerdings dort angemeldet sein. Der Flattr-Button wird unter Bloggern inzwischen als so eine Art "Wertschätzung" angesehen. Vielen ist die Zahl der Klicks auf diesen Button wichtiger, als der meist ohnehin geringe Geldbetrag, der dabei zustande kommt. Es freut uns also, wenn ihr eure Wertschätzung per Klick auf den Flattr-Button ausdrückt.

Es ist aber nicht notwendig uns finanziell zu unterstützen. Eine moralische Unterstützung reicht uns völlig aus.